Link zur Startseite

Die unterschätzte Gefahr

Wie lange brauchst du, um zu reagieren?
Wenn du lenkst und gleichzeitig sprichst - egal, ob mit dem Handy oder der Freisprechanlage - dann brauchst du rund 0,2 Sekunden länger, um zu reagieren. Und während des Wählens (vergleichbar mit dem Schreiben einer SMS) brauchst du sogar um 0,35 Sekunden länger. Mindestens!

Dabei spielt es keine Rolle, ob du geübt im Telefonieren bist
 oder nicht! Denn laut Studien geht es allen gleich.

Was siehst du wirklich?
Während du am Telefon sprichst, bist du visuell eingeschränkt. Im peripheren Gesichtsfeld, also sozusagen im „Augenwinkel", siehst du dann um 13 % weniger und während des Wählvorgangs sogar um 24 % weniger als normalerweise. Dabei ist in Gefahrensituationen alles, was man so früh wie möglich erkennt - also bereits im Augenwinkeln sieht - so wichtig!

Stell dir vor, du kannst ein Viertel von dem,
was sich vor dir auf der Straße abspielt, nicht sehen!

Siehst du die rote Ampel?
Wer lenkt und telefoniert übersieht um bis zu 15 % mehr rote Ampeln und Stoppschilder! Und auch hier geht es laut Studien allen gleich:

Es gibt keinen Unterschied zwischen
Fahranfängern und erfahrenen Lenkern!

Die unterschätzte Gefahr © GettyImages Aleksandrenko Anastasiya
Die unterschätzte Gefahr
© GettyImages Aleksandrenko Anastasiya
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).